HOME KONTAKT IMPRESSUM
NEWS  
Dezember 06

Kurz vor Jahresschluss lassen es die Horrors noch einmal richtig krachen und zwar am 16.12. mit „Die Lokalmatadore“ in Mülheim, im Jetlag. Geboten wird X-mas Unterhaltung der gehobenen Art.

November 06

„Geilomat“ kam es von Willis dicken Lippen, „die Horrors spielen Support für Girlschool!“ Und zwar am 19.11. in der Zeche Carl zu Essen. Auch on the Bill: Rasta Knast und Spermbirds. „Take me little baby cause I’m shakin so much!“

Oktober 06

Die Horrors proben fleißig.

September 06

Die Horrors proben fleißig. Wieder neue Songs.

August 06

Probe fällt aus.

Juli 06

Probe fällt aus.

Juni 06

Fleißige Horrors haben neue Songs in der Mache.

Mai 06

Zepp hat Gitarre gestimmt und erscheint pünktlich zur Probe

April 06

Kais Bassamt ist wieder kaputt.

März 06

Tom hat sich ein neues Mikro gekauft. Jetzt ist er auf den Proben auch zu hören.

Februar 06

Franky stellt neuen Rekord im Stickbruch auf: 18 bei einer Probe!

Januar 06

Die Horrors liegen in Essig, bei Essen. Mann, war das ne Nacht.

Endlich ist es gelungen die neuen Jimmy Keith & his Shocky Horrors Shirts, Kapus und Kappen fertig zu stellen. Wir hoffen, dass euch das Zeugs gefällt und Ihr reichlich bestellt. mehr...

LIVE LIVE LIVE

Nach dem Gegurke der letzten Jahre gibt es jetzt endlich mal wieder eine zusammenhängende tour mit den Horrors. Kleines Schmankerl am Rand, die Shocky Horrors Kai und Zepp sind auch in der Dahlgroup - watch out for !!!

PUNK ROCK CIRCUS TOUR ´ 2005

JEFF DAHL GROUP
JIMMY KEITH & HIS SHOCKY HORRORS
MOFAGANG

14.4. Köln / Sonic Ballroom
15.4. Düsseldorf / AK 47
16.4. Berlin / Wild at Heart
18.4. Hamburg / Molotow
19.4. Kiel / Alte Meierei
20.4. Tilburg / Little Devil
21.4. Münster / Metro
22.4. Dortmund / FZW
23.4. Gladbeck / Maxus
24.4. Duisburg / Headhunter Club
26.4. Chemnitz / Subway to Sally
27.4. Dresden / Groove Station
28.4. Nürnberg / Kunstverein
29.4. Darmstadt / Knabenschule
30.4. Schopfheim / Cafe Irrlicht


Im April 2004 kommt mit "Old, Loud & Snotty" das lang erwartete neue Album von Jimmy Keith & his Shocky Horrors auf Plastic Bomb Records.
In der zweiten Jahreshälfte werden die Horrors dann auch vermehrt LIVE unterwegs sein. Termine folgen.
 
Presseinfo von Plastic Bomb Records:
 
Jimmy Keith & his Shocky Horrors - Old, Loud & Snotty - CD
 
Die Legende ist zurück! Duisburg = Punkrock City hieß es in den 80er Jahren und gar nicht unschuldig daran waren Jimmy Keith & his Shocky Horrors. Ihr megaschneller, hoch melodiöser Rock `n`Roll Punk fand sogar in den U.S.A. und Japan begeisterte Verehrer. In beiden Ländern veröffentlichten sie Exklusivcuts und landeten in Japan sogar auf Platz 2 der Independentcharts!!! In Deutschland tourten sie mit Jeff Dahl, Lazy Cowgirls, Schließmuskel, Lokalmatadore, Dickies, Herman Brood & his Wild Romance usw. Rock `nRoll als Lebenselixier steckt auch hinter dem neuen Meisterwerk "Old, Loud & Snotty". Hier paart sich der Sound aktueller Bands wie "Bad Religion" und "NOFX" mit der Energie der "Damned" und der Wucht der "Dead Boys". Dass Jimmy Keith & his Shocky Horrors aber immer noch ihre Wurzeln, den Glamrock der 70er, kennen, beweist nicht zuletzt die Homage an Suzi Quatro: Die Covergestaltung ist der ersten Quatroplatte nachempfunden. Und noch einem Idol wird Tribut gezollt: Die Band verneigt sich mit einer erstklassigen Coverversion von "I love you like I love myself" vor dem kürzlich verstorbenen Rock`n`Roll Junkie Herman Brood. Mit Songs wie dem rassigen Powerpop "Pile", dem lupenreinen Rockabilly "In a Movie", und dem beinharten Streetpunk "At Jumping Cactus", stellen die Horrors klar, dass sie keinesfalls zum alten Eisen gehören. Dass sich Jimmy Keith & his Shocky Horrors nach all den Jahren noch einmal so kraftvoll zurückmelden war nicht zu erwarten. Aber, sie haben ja schon immer positiv überrascht. Sie sind reif, immer noch laut und verdammt noch mal Rock`n`Roll as Fuck. Und diese Power verdient absoluten Respekt!
 
Für Fans von: Jeff Dahl, Dead Boys, Saints, Damned, Ramones, Green Day
 
Wer weitere Infos, Promos, Pressefotos etc. braucht, wendet sich an: zepp@oberpichler.de